Rind

Brucellose

Die Brucellose ist eine schon sehr lange bekannte Erkrankung bei Mensch und Tier, die durch gramnegative Bakterien der Gattung Brucella verursacht wird. Die WHO ordnet die Brucellen in die Risikogruppe III ein. Aus Rindern sind verschiedene Spezies von Brucella isoliert worden, wobei Brucella abortus am häufigsten als Auslöser der bovinen Brucellose identifiziert wurde. Werden Rinder in unmittelbarer Nähe von kleinen Wiederkäuern wie Schafen oder Ziegen gehalten, sind auch Infektionen mit Brucella melitensis möglich. Hunde und Katzen kommen als Überträger von Brucellen ebenfalls in Betracht. Bovine Brucellose ist generell als ein Herdenproblem anzusehen. Der Erreger wird oral, aber auch venerisch, kongenital oder perinatal übertragen.

Produktbeschreibung